6. Dezember 2020

Strategie „Das Spiel der Entscheidungen“

Die Idee zur Strategie habe ich aus einem Wirtschaftsmagazin. Dort wurde diese Strategie als Idee vom Bestseller-Autor Gary Antonacci vorgestellt. Er beschreibt diese Strategie in seinem Werk „Dual Momentum Investing“.

Die Idee ist ganz einfach.
Investiert wird immer zu 100% entweder in einen ETF von US-Aktien, einen ETF von internationalen Aktien oder in ein ETF für Anleihen mit hoher Bonität (z.B. US-Staatsanleihen)
Am Anfang des Monats vergleicht man die 12-Monats-Performance von US-Aktien mit der von internationalen Aktien und wählt den ETF der besser abschneidet aus.
Im zweiten Schritt vergleicht man den Gewinner-ETF mit dem Anleihen-ETF.
Auch hier wählt man wieder den ETF aus welcher über die letzten 12 Monate performanter war.
Nun werden 100% des Kapitals in diesen ausgewählten ETF investiert.
Denkbar einfach oder?

reales Wikifolio

in meinem Wikifolio „Das Spiel der Entscheidungen“ bilde ich diese Strategie nach. Ihr könnte da immer den aktuellen Stand verfolgen.

Am 20.12.2019 habe ich das Wikifolio gestartet
Die ersten Auswahl erfolgte folgendermaßen:

Vor dem start des Wikifolios wurden folgende ETF’s ausgewählt:

  • Aktien USA    CS ETF(IE)ON S+P 500
  • Aktien International   ISHARES MSCI EMER. MARK.
  • Anleihen USA   SPDR BARCLAYS CAPITAL US AGGRE. BOND

Die erste Auswahl erfolgte folgendermaßen:

1. Vergleich 

ergab ein „JA“ für das ETF mit US Aktien.

2. Vergleich

ergab ein „JA“ für das ETF mit US Aktien. Somit 100% in dieses ETF

hier die letzten Beiträge zum Thema